Was kannst Du von einer Ernährungsberatung erwarten? …und was nicht?

Was kannst Du von einer Ernährungsberatung erwarten? Ein Ernährungsberater analysiert Deine aktuelle Situation und berät Dich, was Du in Deiner ganz persönlichen Lage essen solltest. Und wenn Du das „Glück“ hast und Dein Arzt bestätigt Dir die Notwendigkeit einer solchen Beratung, dann bekommst Du diese sogar mit durchschnittlich 30-80% von der Krankenkasse bezuschusst.

Aber wie gesagt, nur wenn es notwendig ist, was soviel bedeutet, dass Du bereits krank sein musst, bevor Du Unterstützung bekommst. Dann aber hat der Ernährungsberater meist 5 Termine Zeit, Dir beizubringen, wie Du Dich am besten ernähren solltest.

Solltest Du nun noch nicht krank sein, dann musst Du hoffen, dass Du in der richtigen Krankenkasse versichert bist, die Dir tatsächlich einmal pro Jahr einen Termin für eine vorsorgliche Ernährungsberatung spendiert, damit sie später die Kosten für Deine Krankheit spart - das ist doch nett, oder?

Du merkst schon, dass ich das Ganze etwas ironisch sehe und ich möchte Dir auch erzählen warum. Vor ca. 15 Jahren waren ich in einer Situation, dass ich 20 kg in kürzester Zeit zugenommen habe und mir nicht wirklich klar war warum. Da mein Arzt auch nicht weiter wusste, hat er mir eine Ernährungsberatung verschrieben und meine Krankenkasse hat diese auch bezuschusst. Also ging ich zu dieser Dame, die mir die Krankenkasse empfohlen hat, weil man natürlich nur zu bestimmten Ernährungsberater darf, was von der Qualifizierung und Zertifizierung abhängt.

Da saß ich also - fett und demotiviert, weil ich an mir selbst zweifelte - aber voller Hoffnung, einer recht hagere Dame gegenüber, die mir jetzt helfen sollte, mein Gewichtsproblem zu lösen. Mein erster Gedanke war „wie soll mir ein Mensch helfen, der in seinem ganzen Leben noch nie unter Gewichtsproblemen gelitten hat“? Ich möchte der Dame wirklich nichts unterstellen und ein Arzt muss ja auch nicht jede Krankheit durchlebt haben, bevor er sie heilt, aber in meiner Situation hätte ich mir einfach eine Person gewünscht, die nachempfinden kann, wie ich mich fühle...

Was soll ich sagen, vielleicht war ich auch zu voreingenommen, aber die Dame konnte mir nicht wirklich helfen. Selbst als ich Ihre ganzen Empfehlungen umgesetzt habe und mich strikt an die von ihr empfohlenen Ernährungspyramide der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) gehalten habe, habe ich kein Gramm abgenommen und hielt mich dann tatsächlich für einen hoffnungslosen Fall.

Ok, wie gesagt, vielleicht war ich etwas voreingenommen, aber bei einer Ernährungsberatung kommt mir der Faktor „Leben“ einfach viel zu kurz. Es bringt einfach nichts, nur die Ernährung zu betrachten. Und dabei ist es egal, ob es darum geht, Gewicht zu verlieren oder aufgrund von Krankheit oder Unverträglichkeit auf bestimmte Nahrungsmittel verzichten zu müssen. Mir hat gefehlt, dass sich auch mal jemand mein Leben angeschaut hat, denn dann hätte man schnell erkennen können, dass die Ernährung nicht mein Problem ist. 

Ich hätte jemanden gebraucht, der mir beibringt, wie ich den Stress in meinem Leben in den Griff bekomme, wie ich es schaffe die Nächte wieder durchzuschlafen, um wieder die Motivation und Kraft zu finden, nicht nur zwischen Schreibtisch und meinem Bett, in dass ich nach einem 14 Stunden Tag gefallen bin, hin und her zu laufen. Und dafür bedarf es nun wirklich nicht viel...man muss manchmal einfach nur die richtigen Fragen gestellt bekommen und jemand haben, der einen auch wirklich zuhört. Dann ist es der Anfang schnell getan, denn hier sind meist schon kleine Tipps für den Alltag sehr zielführend.

Das damalige Erlebnis plus viele weitere Faktoren hat mich dazu bewegt, nicht nur mein Leben ganzheitlich zu betrachten, sondern auch einen Weg einzuschlagen, in dem ich anderen Menschen helfe, die Hürden in ihrem Leben zu überwinden. 

Die meisten meiner Coaching Teilnehmer kommen zu mir, weil sie Gewicht verlieren möchten oder sich gesünder ernähren wollen. Und deren Problem ist es meist nicht, dass sie nicht wissen, was sie essen dürfen und was nicht. Das Hauptproblem ist, dass ihnen noch keiner gezeigt hat, wie sie es neben ihren meist stressigen Alltag bewerkstelligen können. Oder was sie tun können, wenn sie ihre Einsamkeit, Traurigkeit oder auch Freude mit Essen therapieren. 

Daher habe ich mich dazu entschieden meinen Coaching Teilnehmern einen ganzheitlichen Weg zu zeigen und ihnen zu helfen, diesen auch zu gehen, wenn mal wieder Arbeit, Familie bzw. das Leben dazwischen kommt und ihnen versucht ein Bein zu stellen.

 

kostenloses erstgespräch

Wenn auch du wissen möchtest, ob und wie ich dich unterstützen kann, dann vereinbare über diesen Button ein kostenloses Erstgespräch. In diesem Gespräch analysieren wir ganz individuell, wo du gerade stehst und ich gebe dir Tipps, wie es für dich weitergehen kann. All das 100% kostenlos und im Nachhinein sogar in einem Schritt-für-Schritt-Plan zusammengefasst.